AG Fortbildung für Mitglieder von Ethik-Kommissionen

Gründungsjahr 2012
Thematischer Fokus Mitglieder von medizinischen Ethikkommissionen und Mitarbeiter*innen der Geschäftsstelle sollen eine geeignete und für ihre Aufgaben in der Ethikkommission relevante Einführung und kontinuierliche weitere Fortbildung erhalten. Das Hauptziel liegt darin, eine angemessene Qualifikation (siehe Art. 23 DvH) aller Beteiligten sicherzustellen. Dazu werden neben der Organisation von gemeinsamen Fortbildungsveranstaltungen dezentrale Schulungsmaßnahmen wie Schulungen vor Ort in den Kommissionen angestoßen, gefördert und unterstützt.
Häufigkeiten der Treffen etwa 4 Mal pro Jahr (in Präsenz bzw. in Videokonferenzen)
Aktuelle Themen Organisation von zwei halbtägigen Fortbildungsveranstaltungen pro Jahr jeweils im Vorfeld der beiden Tagungen des Arbeitskreises

Ausarbeitung und Aktualisierung eines Aus- und Fortbildungskonzeptes für Mitglieder und Geschäftsstellenmitarbeiter*innen von Ethik-Kommissionen (in erster Fassung verabschiedet im Juni 2014)

Erarbeitung und Betreuung eines CME-zertifizierten Online-Selbstlernprogramms für Mitglieder von Ethik-Kommissionen (basierend auf den „Empfehlungen zur Begutachtung klinischer Studien“)

Aktuell: Erstellung und Pflege einer „Toolbox“ mit Informationsmaterial für Mitglieder von Ethik-Kommissionen und Mitarbeiter*innen von Geschäftsstellen

Mitglieder der AG

Dr. med. Andrea Wagner

Sprecherin der AG
 
Mainz
Ethik-​Kommission der Lan­desärztekam­mer Rheinland-​Pfalz

Prof. Dr. med. Sebas­t­ian Harder

 
Frankfurt am Main
Ethik-Kommission bei der LÄK Hessen | Ethikkommission des Fachbereichs Medizin der Universität Frankfurt am Main

Dr. phil. Angelika Hüppe

 
Lübeck
Ethikkommission der Universität zu Lübeck

Prof. Dr. rer. nat. Klaus-​Dietrich Kröncke

 
Düsseldorf
Ethikkommission an der Med. Fakultät der HHU Düsseldorf

Katrin Stascheit

 
Ulm
Ethikkom­mis­sion der Uni­ver­sität Ulm